Neubau – Sozialwohnungen – Grundstück

EUROPAKARREE I – ERFURT

Projektdaten

Wohnflächeca. 3.069 m²
Wohneinheiten43
Zimmeranzahl2 - 5
Beschaffenheitberäumt & erschlossen
Grundstücksgleiche Rechte Erbpacht
Kauf- und Mietpreise auf Anfrage

Kontakt & Ansprechpartner

Herr Robin Sauerbrey
Projektleiter
Tel. 0361 22 150 18
Mail sauerbrey@tempus24.de

Entwicklungsstand

Baurechtschaffung durch vorhabenbezogenen Bebauungsplan (GIS699), Planreife im 4. Quartal 2019 erwartet, Baugenehmigung im 4. Quartal 2019 erwartet (LPH 1-4 erbracht), ISSP-Förderung beim Thüringer Landesverwaltungsamt beantragt und Vorgespräche mit der Thüringer Aufbaubank geführt

Details

  • Städtebauliche Studie wurde erstellt, mehrere städtische Gremien wurden durchlaufen und ein Bebauungsplan aufgestellt.
  • Schallgutachten, Vermessungen, Vogelgutachten, Eidechsengutachten, Verkehrsuntersuchungen und Baugrundgutachten wurden durchgeführt und sind im Kaufpreis berücksichtigt.
  • Die Statik wird noch erstellt und ist ebenfalls im Kaufpreis enthalten.
  • Durchführungsvertrag wird mit der Stadt verhandelt und abgeschlossen.
  • Kaufpreis inkl. Baugenehmigung
  • Das Grundstück ist Teil des smarten Wohnquartiers Europakarree, welches aus ca. 50% Eigentumswohnungen, ca. 30% freifinanzierten Mietwohnungen und 20% Sozialwohnungen besteht und über insgesamt ca. 450 Wohnungen verfügt.
  • Im Quartier sind ein Nachbartreff mit 300m², eine Kunstskluptur sowie Anwohnervergünstigungen beim, perspektivisch im Quartier ansässigen Carsharing-Anbieter vorverhandelt. Weiterhin sind Vergünstigungen bei den Verkehrsbetrieben vorbesprochen. Die Wohnungen verfügen über eine Smart-Home-Ausstattung.Auf dem Grundstück der Sozialwohnungen wird dabei der gemeinsame Spielplatz errichtet.
  • In den Generalplanervertrag mit dem Architekten kann eingetreten werden.

 

 

Lage

Der Projektstandort befindet sich im nördlichen Stadtteil Gispersleben. Im Osten raint der überwiegend wohngenutzte Stadtteil Moskauer Platz an, welcher durch die Nordhäuser Straße klar vom neuen Quartier getrennt ist. Die urbane Lage des Gebietes zeichnet sich u. a. durch die ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung, die sehr gute Erreichbarkeit mit dem Auto (A71, B4, Nordhäuser Straße) sowie die fußläufige Nähe zu Einzelhandels- und Dienstleistungsangeboten sowie Lebensmitteln im Thüringen-Park aus.
Im Westen ist der Standort von einer gewerblichen Büronutzung geprägt. Nördlich des Baufeldes befindet sich aktuell eine brachliegende Grünfläche. Diese stellt die künftige Erweiterung des Wohnquartiers dar – das Europakarree II.
Im Westen raint eine öffentlich anmutende Parkanlage mit Wasserspiel und im Süden eine öffentliche Grünfläche an. Entlang der östlichen Grundstücksgrenze wird das Vorhaben durch einen mit Alleepflanzung versehenen Fuß- und Fahrradweg umfasst. Die Tiefgarage ist über die nördliche Straße Europaplatz anzufahren. Hierbei wird das nördlich liegende Nachbarobjekt auf Untergeschossebene durchfahren, was mit Dienstbarkeiten gesichert wird.

Ein kurzer Überblick..

– 4,5 km Altstadt
– 5,4 km Bahnhof
– 0,4 km Bundesstraße
– 1,9 km Autobahn
– 0,4 km Kindergarten
– 0,2 km ÖPNV
– 0,6 km Schule
– 0,2 km Einkauf

Facebook
TWITTER
YouTube
Instagram