Neubau – Stadthaus– Grundstück

Comeniusstraße – Gera

Projektdaten

Grundstücksfläche4.304 m²
Wohnflächeca. 3.900 m²
Beschaffenheitberäumt
Weitere Informationen auf Anfrage

Kontakt & Ansprechpartner

 

Herr Dierk Wenke

Geschäftsführer Vertrieb & Finanzen
Tel. 0361 22 150 15
Mail wenke@tempus24.de

Entwicklungsstand

  • Rechtsgültiger Bebauungsplan
  • Errichtung von 5 Mehrfamilienhäusern mit bis zu 4 Geschossen (ohne Staffelgeschoss) möglich
  • Erschließung über 3 Einfahrten
  • Abgabe des Bauantrages sofort möglich

Details

Folgende Unterlagen können auf Anfrage gern zur Verfügung gestellt werden:

  • Bebauungsplan B/140/13 „Wohnen an der Comeniusstraße“
  • Städtebaulicher Rahmenplan „Wohnen im Platanengarten“
  • Baulastenauskunft (Oktober 2019)
  • Altlastenauskunft(Oktober 2019)
  • Stellungnahme Denkmalschutzbehörde (Oktober 2019)
  • Aktennotiz Stadtplanungsamt zur Bebaubarkeit (März 2020)

Lage

Der Standort liegt im Nordosten von Gera. Er wird durch die Comeniusstraße und Dornaer Straße direkt erschlossen. Über die Hauptverkehrsachsen (Straße des Bergmanns, Dornaer Straße und Gerhart-Hauptmann-Straße) ist der Standort gut an die Innenstadt (7 Autominuten oder 15 ÖPNV-Minuten oder 20 Gehminuten) sowie überregionale Verkehrsverbindungen (A 4 in 7 Autominuten) angebunden. Das festgelegte Stadtumbaugebiet „Nordviertel“ grenzt direkt im Westen an.

Der Standort selbst stellt eine Konversionsfläche dar (ehemals militärische Nutzung), ist aber von historisch gewachsenen Strukturen oder Baugebieten umgeben. Prägend für die Umgebung des Standortes ist vorrangig die Wohnnutzung, villenartige Bebauung, Gründerzeitbebauung, Geschosswohnungsbau (historische Gebäude und industrieller Plattenbau), aber auch ergänzende Lückenschließungen aus der Nachwendezeit kennzeichnen das Gebiet. Die Gebäudesubstanz in der Umgebung ist im Allgemeinen gut und nur wenige Gebäude weisen eine optische Beeinträchtigung auf.

Der Standort ist in unmittelbarer Umgebung durch Wohnnutzung geprägt. Die Lebensmittelversorgung ist sehr gut. Direkt gegenüber in der Dornaer Straße befindet sich ein Netto-Markt, 350 m entfernt liegen ein Rewe-Markt und ein Aldi-Markt. ein Tedi-Markt sowie ein Griechisches Restaurant. Im Nordosten raint eine Bäckerei-Filiale und im Nordwesten ein Eiscafé und Bistro an; daneben ein Kosmetikstudio, ein Frisör und eine Wäscherei. In unmittelbarer Nähe befinden sich eine integrative (30 m) und eine konventionelle Kindertagesstätte (500 m). Ein Gymnasium kann in 500 m erreicht werden. Die Anbindung an den ÖPNV wird durch die Bushaltestelle Slivener Straße (Linien 10, 11, 17) in 20 m Entfernung gewährleistet.

Facebook
YouTube
Instagram